giovanni


  GIOVANNI Steckbrief

   

Name: Giovanni Zarella                                                                                                                                                                            Gecastet in: Stuttgart
Sternzeichen: Fische
Geburtstag: 4.3.1978
Geburtsort: Hechingen
Größe: 180 cm
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: schwarz
Schule/Beruf: Computer Fachmann, arbeitete im Vertreib der Modefirma "Hugo Boss"
Besonderheit: Jesus-Tattoo am linken Oberarm
Hobby: Essen, schnelle Autos, hübsche Girls, AS Rom 

Eltern: Vater Bruno, Mutter Clementina Zarella
Geschwister: Stefano (12), Maria (21)

Sein Herz schlägt für Italien, die Heimat seiner Eltern, sein Geburtsort liegt jedoch in Baden-Württemberg. In der Vor-Bro’Sis Zeit liebte Giovanni, die meisten nennen ihn Gio, das süße Leben: Gutes Essen, schnelle Autos, schöne Frauen und coole Klamotten – das waren die Dinge, die für ihn das Leben lebenswert machten.
Gio: „Eigentlich gilt das heute noch immer, doch beim Essen muss ich auf die Figur achten, meistens sitze ich im Flieger oder im Tourbus... und für die Girls fehlt halt oft die Zeit." Gio kann eben auch anders.

Weil er nach der Schule feststellte, zu wenig Ahnung von Computern zu haben, ließ er sich zum Computer-Fachmann ausbilden. Auf seinem Fachgebiet war er schließlich so gut, dass ihn eine namhafte Firma – ganz nach Gio’s Geschmack aus dem Modebereich – für ihre Vertriebsabteilung einstellte.

Richtig zum Arbeiten kam er dort aber nicht. Gerade eine Woche an Bord, wurde er in die engste Wahl für die Band nach München geholt. Gio: „Wir sollten für vier Monate Klamotten mitbringen. Ich habe aber nur für ein paar Wochen gepackt. Das war Teil meines Selbstschutzes. Ich hatte Angst, mir zu sicher zu sein, dann aber nach einer Woche wieder ausziehen zu müssen und in ein tiefes Loch zu stürzen. Als ich es dann geschafft hatte, habe ich mir noch mal ein paar Outfits von zu Hause nachschicken lassen. Lieber tiefstapeln, als tief fallen...“

Gio, der ein großes Jesus-Tattoo auf dem linken Oberarm trägt: „Ich bete nicht nur zu Jesus, wenn ich etwas will. Im Gegenteil. Trotzdem schicke ich ihm, wenn es Probleme gibt, ein paar Stoßgebete auf italienisch. Ich bete vor jedem Auftritt.“             

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!