Shaham_Steckbrief


  Shaham Steckbrief

 

  

Name: Shaham Joyce
Gecasted in: Stuttgart
Sternzeichen: Skorpion
Geburtstag: 18.11.1978
Geburtsort:Fort Carson, USA
Größe: 173 cm
Augenfarbe: braun
Haarfarbe: dunkelbraun
Besonderheit: 4 Tattoos + 2 Piercings
Hobby: Asien & Girls
eltern: Vater Billy, Mutter Karolina Joyce
Geschwister: Edward (29), Marcus (25)

Wenn Shaham beim Konzert an die Bühnenrampe tritt und seine Raps singt, rasten die Fans im Publikum schier aus. „Die Hölle“ grinst er, „wenn du zum Beispiel in der Kölnarena beim Singen und Tanzen vom Jubel von fast 20.000 Menschen begleitet wirst."

„Du kannst überhaupt nicht tanzen, aber ich bringe es dir bei.“ Mit diesen fast schon legendären Worten von Dee beim allerersten Casting begann für Shaham das Abenteuer „Popstars“. Zum einen hatte die Jury sein Talent erkannt und war bereit, ihm trotz eines unübersehbaren Mangels eine Chance zu geben, zum anderen war es jetzt an dem Deutsch-Amerikaner, den anderen und sich selbst zu beweisen, dass er hart und erfolgreich arbeiten kann. Sha – wie ihn die anderen Bandmitglieder nennen – entschied sich, die Herausforderung anzugehen. Und heute, fast zwei Jahre nach dieser Stunde Null, gilt Sha als Supertänzer.

Der Heidelberger war eigentlich als Rapper in die Band gekommen, als er dann auch noch fast beiläufig bewies, wie toll er singen kann, wurde er zu einer der stimmlichen Säulen von Bro’Sis. In seiner freien Zeit zieht es ihn zurück in seine nähere Heimat und hin und wieder kann man ihn mit seinen Kumpels von "Me & The Heat" Musik machen hören.

Mit drei seiner Tätowierungen bekennt sich Sha zu seiner Faszination für asiatische Lehren. Auf seinem Hals trägt er die Silbe „Sha“ in chinesischen Schriftzeichen, auf seinem Rücken die fünf chinesischen Elemente und auf dem rechten Schienbein die chinesischen Tierkreiszeichen. Darüber hinaus hat er noch die Namen seiner alten Band „The Loc“ und von Bro’Sis in die Haut stechen lassen.

Sha, der in den USA sowie in diversen Städten Deutschlands aufwuchs: „Ich interessiere mich extrem für andere Kulturen, weil ich durch meine Hautfarbe immer wieder mit Fremdenfeindlichkeit und Rassismus in Berührung gekommen bin. Für mich sind alle Menschen gleich.“

Nur mit Frauen hat Shaham – er ist solo – nach wie vor ein „Problem“. Shaham verschmitzt: „Sie sind meine größte Stärke, aber auch meine größte Schwäche!“

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!